Patientenverfügung

Mit der Patientenverfügung können Vorkehrungen für den Fall der medizinischen Behandlung getroffen werden, wenn die eigene Willensäusserung infolge Krankheit oder Unfall nicht mehr möglich ist

Errichtung

Die Patientenverfügung  kann entweder handschriftlich bzw. eigenhändig oder anhand eines standarisierten Formulars mit handschriftlicher Unterschrift und Datum abgefasst werden. Um eine solche Patientenverfügung zu erstellen, muss man lediglich urteilsfähig sein. Die Patientenverfügung sollte jedoch von Zeit zu Zeit neu abgefasst werden, um deren Aktualität im Zusammenhang mit dem mutmasslichen Willen des Patienten zu gewährleisten. Es ist wichtig, die Angehörigen über die erstellte Patientenverfügung zu informieren. Mit Absprache kann man eine Kopie der Verfügung beim Treuhänder oder Arzt hinterlegen, oder ein Vermerk auf der Versicherungskarte eintragen lassen. Mit der Patientenverfügung kann auch eine Person bevollmächtig werden, die beim Eintritt eines Ernstfalles die notwendigen Entscheidungen trifft. Dies sollte jedoch mit dem “Bevollmächtigten“  im Vorhinein abgesprochen werden.

Inhalt - nicht abschliessende Liste

  • Wie weit soll die medizinische Behandlung in welchem Stadium des Gesundheitszustandes gehen?
  • Wo sind die Grenzen?
  • Wer wird allenfalls zusätzlich zur Verfügung bevollmächtigt, Entscheide im Ernstfall zu treffen?
  • Was passiert mit den Organen nach dem Tod?
  • Wer erhält Einsicht in die Krankenakten nach dem Tod?

Empfehlung

Eine Krankheit oder ein Unfall ist nicht planbar. Eine Patientenverfügung empfiehlt sich daher für jede Alterskategorie. Mit einer Verfügung entscheidet man nicht nur selbst für den Ernstfall, sondern nimmt den Angehörigen mit den anfallenden Entscheidungen eine grosse Verantwortung und Last ab. Es empfiehlt sich, einen Termin beim Treuhänder zu vereinbaren, um einen nach eigenem Willen lückenlosen und korrekten Ablauf beim Ernstfall zu garantieren.

Weitere Auskünfte

Lukas Wadsack, Rechtsanwalt und dipl. Steuerexperte
Fabian Steiner, Sachbearbeiter